‹bersichtSuchenAGBsWarenkorb
   
   Allgemeine Geschäftsbedingungen / terms & conditions >english version
 

Ihr Vertragspartner ist die

Sailmore GbR
Roland Siefer und Matthias Paetzold
Am Jungfernplan 10
30171 Hannover
Tel. 0511-54542885
Fax 0511-54542885
Email: mail(at)sailmore.info
Steuer Nr.: 30/232/41408 Finanzamt Hildesheim



I. Vertragsschluss

Der Vertrag mit Sailmore GbR (SAILMORE) ueber die Lieferung von Waren kommt erst mit der Lieferung oder der schriftlichen Bestaetigung der Bestellung durch SAILMORE zustande. Vorher besteht kein Anspruch auf die Lieferung der bestellten Ware.

Ein geschlossener Vertrag ueber Waren verliert seine Wirkung, wenn die bestellte Ware nicht binnen vier Wochen lieferbar ist (s.u. III.).


II. Zahlung

Per Ueberweisung: Nach Erhalt des Rechnungsbetrages wird die Ware frei Haus versandt. Lieferungen per Ueberweisung sind auch ins Ausland moeglich.
Porto/Versandkosten: 5,- EUR

Per PayPal: Nach Erhalt des Rechnungsbetrages wird die Ware frei Haus versandt. Lieferungen per PayPal sind auch ins Ausland moeglich.
Porto/Versandkosten: 6,- EUR

Nach der Bestellung bekommt der Kunde eine Bestellbestaetigung aus welcher der Rechnungsgesamtbetrag und die abgesprochene Zahlungs- und Versandart hervorgeht.


III. Lieferung

Die Sendung verlaesst umgehend das SAILMORE-Lager, sobald alle Artikel am Lager verfuegbar sind. Sind nicht alle Artikel vorraetig, wird bis zu vier Wochen auf den Wareneingang der fehlenden Artikel gewartet. Nach Ablauf der vier Wochen werden die dann lieferbaren Artikel uebersandt.
Auf dem Bestellformular kann vermerkt werden, dass auf die Vier-Wochen-Frist verzichtet werden soll. In diesem Fall werden alle sofort lieferbaren Artikel geliefert, die uebrige Bestellung verfaellt.

Der Versand erfolgt auf Risiko und Gefahr des Kunden. Bitte unbedingt darauf achten, dass von der Post ein unbeschaedigtes Paeckchen geliefert wird. Gegebenenfalls ist dieses im Beisein des Postboten zu Oeffnen. Bitte keine aufgerissenen oder offensichtlich geoeffneten Sendungen annehmen, da sonst der Post stillschweigend der Erhalt der Lieferung in einwandfreiem Zustand bestaetigt wird (Im Zweifelsfall den Namen des Postboten notieren).


IV. Widerrufsrecht fuer Verbraucher

Verbraucher haben die Moeglichkeit, innerhalb von vierzehn Tagen nach Erhalt der Ware ohne Angabe von Gruenden den zwischen uns abgeschlossenen Vertrag zu widerrufen. Das Recht auf Widerruf besteht unabhaengig von den Anspruechen aus Gewaehrleistung bei fehlerhafter Ware. Der Widerruf hat in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Ruecksendung der Ware zu erfolgen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genuegt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist zu richten an:

Sailmore GbR, Roland Siefer, Am Jungfernplan 10, 30171 Hannover
Fax: 0511-54542885, mail(at)sailmore.info

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurueckzugewaehren. Koennen Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurueckgewaehren, muessen Sie uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Im uebrigen koennen Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentuemer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeintraechtigt. Paketversandfaehige Sachen sind auf unsere Gefahr und unsere Kosten zurueckzusenden, soweit nicht die Bestellung einen Bruttopreis von EUR 60,00 unterschreitet. In diesem Falle haben Sie die Kosten der Ruecksendung zu tragen.

V. Gewaehrleistung und Haftung

SAILMORE haftet fuer Maengel nach den gesetzlichen Bestimmungen, soweit die Haftung nicht gemaess der nachfolgenden Regelungen ausgeschlossen oder beschraenkt ist.
Die nachfolgenden Regelungen lassen verschuldensabhaengige Schadens- und Aufwendungsersatzansprueche sowie die gesetzlichen Rueckgriffsansprueche des Kunden in der Lieferkette unberuehrt.

Eventuell geringe farbliche Abweichungen zwischen Abbildungen und der gelieferten Ware sind technisch bedingt und stellen keinen Mangel dar.

Es wird keine Haftung fuer Maengel uebernommen, die auf einen Verstoss gegen die Pflegeanleitung zurueckzufuehren sind. Textilen sind vor dem Tragen zu waschen, um produktionstechnische Rueckstaende zu beseitigen. Die T-Shirts duerfen nur bei 30 Grad und auf links gewaschen werden. Saemtliche Textilien duerfen nicht im Trockner getrocknet werden. Der Aufdruck darf nicht gebuegelt werden.

Der Kunde hat zunaechst die Wahl, ob die Nacherfuellung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. SAILMORE ist jedoch berechtigt, die Art der vom Verbraucher gewaehlten Nacherfuellung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhaeltnismaessigen Kosten moeglich ist und die andere Art der Nacherfuellung ohne erhebliche Nachteile fuer den Verbraucher bleibt. Die im Rahmen der Gewaehrleistung ersetzten Teile gehen in das Eigentum von SAILMORE ueber.

Schlaegt die Nacherfuellung fehl, so kann der Kunde nach seiner Wahl Herabsetzung der Verguetung (Minderung) oder Rueckgaengigmachung des Vertrages (Ruecktritt) verlangen. Bei einer nur geringfuegigen Vertragswidrigkeit, insbesondere bei nur geringfuegigen Maengeln, steht dem Kunden jedoch kein Ruecktrittsrecht zu.

Die Kosten der Ruecksendung der Ware sind vom Kunden zu verauslagen. Im Falle einer berechtigten Maengelanzeige erstattet SAILMORE nach Erhalt der Ware die Kosten des Kunden.

VI. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollstaendigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von SAILMORE.

VII. Datenschutz

Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten (Anrede, Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer, Bankverbindung) gemaess den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts.
Ihre personenbezogenen Daten, soweit diese fuer die Begruendung, inhaltliche Ausgestaltung oder aenderung des Vertragsverhaeltnisses erforderlich sind (Bestandsdaten), werden ausschliesslich zur Abwicklung der zwischen uns abgeschlossenen Kaufvertraege verwendet, etwa zur Zustellung von Waren an die von Ihnen angegebene Adresse. Eine darueber hinausgehende Nutzung Ihrer Bestandsdaten fuer Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Angebote bedarf Ihrer ausdruecklichen Einwilligung.


VIII. Sonstige Bestimmungen

Durch die etwaige Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen wird die Wirksamkeit der uebrigen Bestimmungen nicht beruehrt. Es gilt eine solche wirksame Bestimmung als vereinbart, die dem mit der nichtigen Bestimmung verfolgten wirtschaftlichen Zweck am naechsten kommt. Das Selbe gilt fuer Luecken.

   zurück / back
... powered by Laaser ShopSystem 
 

http://sailmore.info/datenschutz.htm
http://www.sailmore.info   mail@sailmore.info